Beginn Theorieunterricht

Auch wenn ich mich zwischendurch frage, ob Rosenzüchten vielleicht das bessere Hobby wäre …. der Theorieunterricht bei der Yachtschule Eichler macht Spaß. Am ersten Tag war es „eigentlich“ Wiederholung des Stoffes vom Sportküstenschifferschein. Arbeiten mit der Seekarte und Navigation. Stromdreiecke zeichnen und Kurse berechnen ging nach etwas Anlaufschwierigkeiten wieder ganz gut. Bloß bin ich noch viel, viel zu langsam.

Tag zwei war schon etwas besser. Elektronische Navigation, Radar, Kompass, GPS, AIS, Radarseitenpeilung, Kompasskontrolle …. verstanden. Nun heißt es üben, üben.

Jetzt ist erst mal zwei Wochen „Ruhe“ (natürlich mit Hausaufgaben) und dann geht es mit der Tidenberechnung, also Anwendung der englischen Gezeitenunterlagen, den Admiralty Tide Tables (A.T.T.) weiter.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.